Stefan Temmingh „Virtuos und vertraut“

Blockflöte und ihre Facetten

Sonntag, 11. September 2016, 18.00 Uhr
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel-Bommersheim
Sektempfang zum Tag des offenen Denkmals

Stefan Temmingh
Foto: Harald Hoffmann

Mit seinem Soloprogramm möchte Stefan Temmingh die ganze Bandbreite an spielerischen Schattierungen auf der Blockflöte präsentieren. Ihn reizt es, die klangliche Vielfalt und die Kontraste seines Instruments auszuloten und damit beim Zuhörer Emotionen zu wecken. Von der Intimität der Werke von Van Eyck über die verblüffende Virtuosität hochbarocker Solostücke bis hin zur Melancholie von Debussy Syrinx hat jedes Stück seines Programms einen eigenen Charakter. Auf Flöten verschiedener Größe und aus unterschiedlichen Epochen stellt Stefan Temmingh abwechslungsreich die Facetten seines Instruments vor und gewährt zugleich einen direkten und einen sehr persönlichen Einblick in seine musikalische Arbeit. www.stefantemmingh.com

Eintritt: € 25 und € 18
(Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik im Taunus e.V., Schüler und Studenten)

Karten

Restkarten an der Abendkasse.

Vorderseite herunterladen (ca. 150 KB, PDF) Rückseite herunterladen (ca. 3,200 MB, PDF)

KKO_Flyer_Konzert_2016-09-11-hinten
Infoblatt Vorderseite (PDF)
KKO_Flyer_Konzert_2016-09-11-vorne
Infoblatt Rückseite (PDF)