URSULA ILLERT und das FRANKFURT JAZZ TRIO

Sonntag, 26. Mai 2019 17 Uhr
Einlass 16 Uhr
Hospitalkirche Oberursel, Strackgasse

URSULA ILLERT und das
FRANKFURT JAZZ TRIO
Thomas Cremer, Schlagzeug
Thilo Wagner, Piano
Martin Gjakonovski, Bass

 

Plakat

Landesweite Veranstaltung zum „Tag für die Literatur“ in Kooperation mit hr2-kultur zum Motto „Stadt, Land, Fluss“.

Das über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Frankfurt Jazz Trio wird urbanen Jazz zur „Jazzstadt Frankfurt“ interpretieren und mit „My Ship“ von Kurt Weill und anderen Kompositionen zum Motto des Tages die literarische Kreuzfahrt begleiten.
www.frankfurt-jazz.de

Ursula Illert wird bei ihrer Lesung u. a. die Stadt Frankfurt und den Main in den Fokus nehmen mit Texten von Stoltze, Goethe, Mutter Aja, Schopenhauer und Hölderlin. Auch werden Gedanken über Flüsse im Allgemeinen und die Mainschifffahrt im Besonderen einfließen.
www.ursulaillert.de

Konzertkarten erhalten sie:

Preise
Eintritt: 20 € / 18 €
Mitglieder: 17 € und 15 €
Schüler/Studenten: 15 €

Jazzkonzert „Spurensuche“

Plakat der Veranstaltung Sonntag, 6. Mai 2018, 17 Uhr
Rathaus Oberursel, großer Sitzungssaal

Einlass 16 Uhr

Das Frankfurt Jazz Trio und der Moderator Werner Lohr werden am 6. Mai 2018 in ihrer „Jazz-Piano-History“ am Beispiel großer amerikanischer Pianisten nicht nur aufzeigen, wie sich die Stilistik des Jazz-Pianos im Laufe der Jahrzehnte verändert hat, sondern auch auf die Suche nach Spuren des Jazz in Hessen gehen. Dabei beziehen sie sich u.a. auf die Jazz-Tradition Hessens, vor allem in der Stadt Frankfurt.

Das Frankfurt Jazz Trio, seit 2013 auf den Bühnen Deutschlands zu hören, präsentiert eine Jazz-Piano-History  auf der Spuren­suche nach wichtigen und stilbildenden Jazz-Pianisten: von Nat King Cole, Errol Garner, Oscar Peterson,  bis hin zu Dave Brubeck und Herbie Hancock.  Werner Lohr, vom Hessischen Rundfunk moderiert das musikalische Programm fachkundig und unterhaltsam zu den Piano-Stilistiken, aber auch zur Jazz History im allgemeinen: vom Ragtime, dem frühen Swing Fats Wallers bis zum Modern-Jazz des Herbie Hancock.

FRANKFURT JAZZ TRIO
Thomas Cremer – Schlagzeug
Thilo Wagner – Piano
Martin Gjakonovski – Bass

www.frankfurt-jazz.de

JAZZKONZERT mit Werner Lohr
„Spurensuche“
Landesweite Aktion „Ein Tag für die Musik“
in Koordination mit dem Hessischen Rundfunk, HR 2 Kultur

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 21 €
Mitglieder: 17 €
Schüler/Studenten: 15 €

Download

Plakat Musikland-Spurensuche

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
in Koordination mit dem Hessischen Rundfunk, HR 2 Kultur