PRO MUSICA Oberursel – Horn und Streichquartett

PRO MUSICA Oberursel
Sonntag, 31. März 2019
Hospitalkirche Oberursel, Strackgasse
Beginn 17 Uhr, Einlass 16:30 Uhr

Raritäten der Wiener Klassik
mit Werken von MOZART, BEETHOVEN
und REICHA

STEPHAN KRÖGER – Horn
JUVAL ENSEMBLE – Streichquartett

Ein Abend mit Raritäten der Wiener Klassik stellt am 31. März 2019 ein eigenwilliges, aber populäres Instrument in den Mittelpunkt. Die Mitglieder des Juval-Streichquartetts und der Hornist Stephan Kröger stellen Mozart und Beethoven dem Pariser Komponisten Anton Reicha und seinem „Grand Quintett“ gegenüber.

Konzertkarten erhalten sie:

Preise
Eintritt: 22 € und 20 €
Mitglieder: 19 € und 17 €
Schüler/Studenten: 15 €

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Konzert „Südamerikanische Musik“

PRO MUSICA Oberursel

Sonntag, 09. September 2018, 17 Uhr – Einlass: 16 Uhr
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel
61440 OBERURSEL
(Parken über Geschwister-Scholl-Straße)

Zum Tag des offenen Denkmals präsentiert das Duo Tonada südameri­kanische Musik in der Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel. Darunter Werke von Piazzolla, Gardel, Albeniz und de Falla. Ein bunter Strauss vom Tango bis zum Bambuco.

In der Pause gibt es einen Sektempfang.

Duo Tonada

Carolina Hernández – Querflöte
Carlos Vivas – Gitarre

Die aus Kolumbien stammenden Künstler musizieren sie seit Jahren als „Duo“ und widmen sich neben der klassischen Literatur für Flöte und Gitarre speziell der spanischen und lateinamerikanischen Musik. Bei unserem Konzert zum Tag des Denkmals werden die beiden Künstler uns einen bunten Strauss vom Tango bis zum Bambuco überreichen.

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 22 €, 20 € und 18 €
Mitglieder: 18 €, 16 € und 14 €
Schüler/Studenten: 17 €, 15 € und 13 €

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Konzert: „Spanische Nacht“

Sonntag, 10. September 2017

in Kooperation mit Klassik-im-Taunus e.V.
Kreuzkapelle im alten Friedhof Oberursel-Bommersheim mit Sektempfang
Tag des offenen Denkmals

„Spanische Nacht“

Katona Twins
Gitarrenduo, Peter und Zoltán Katona

Werke von D. Scarlatti, I. Albeniz, E. Granados, M. de Falla u.a.

Katona Twins (2008), © katonatwins.com
Peter und Zoltán Katona
© katonatwins.com

Vom Londoner Daily Telegraph als „the classical world’s best known guitar duo” beschrieben, spielen Peter und Zoltán Katona in den besten Konzertsälen weltweit, unter anderem in der Carnegie und Wigmore Hall, der Kölner und Berliner Philharmonie, in der Alten Oper Frankfurt, in der Suntory Hall in Tokio und im Concertgebouw in Amsterdam. Als klassische Solisten der „Night of the Proms“ konzertierten sie 2009 europaweit in über vierzig Arenen und begeisterten ein riesiges Publikum.

Eintritt: € 28, € 25 und € 20
Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik-im-Taunus e.V., Schüler und Studenten.

Konzertkarten erhalten Sie:

  • online bei www.frankfurtticket.de
  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069-1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • beim Veranstalter
    oberursel-konzerte@web.de
    Tel 06172-3804851

Karten zu allen Konzerten der Reihe PRO MUSICA können zu Abonnement-Preisen beim Veranstalter erworben werden.

Bach-Marathon

PRO MUSICA Oberursel
Sonntag, 4. Juni 2017, 18 Uhr
Sonntag, 11. Juni 2017, 18 Uhr
Kreuzkapelle im Alten Friedhof
Oberursel-Bommersheim

BACH-MARATHON
Alle 6 Suiten für Violoncello von J. S. Bach
GAVRIEL LIPKIND, Violoncello

[one_half padding=“0 10px 0 0px“]Von der Presse oft als “ikonoklastischer Denker” und als “Ausnahmecellist” genannt, präsentiert Gavriel Lipkind in 2 exklusiven aufeinanderfolgenden Rezitals alle 6 Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach.
Ein Ereignis, dass kein Musikkenner missen sollte.
www.lipkind.info[/one_half][one_half_last padding=“0 0px 0 10px“]

Gavriel Lipkind (2005), Foto: Marco Borggreve
Gavriel Lipkind (2005)
Foto: Marco Borggreve
[/one_half_last]

Eintritt: € 28, € 25, € 20
Abo: € 60, € 44, € 35 (beide Konzerte)
Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreis Oberursel e.V., des Klassik-im-Taunus e.V., Schüler und Studenten

Konzertkarten erhalten Sie:

  • online bei www.frankfurtticket.de
  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069-1340400)
  • beim Veranstalter
    oberursel-konzerte@web.de
    Tel 06172-3804851
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8

Karten zu allen Konzerten der Reihe PRO MUSICA können zu Abonnement-Preisen beim Veranstalter erworben werden.

Kammermusikabend

Sonntag, 26.März 2017, 19:30 Uhr

In Kooperation mit Klassik-im-Taunus e.V.
Stadthalle Oberursel

Kammermusikabend

Lena Neudauer, Violine
Matthias Kirschnereit, Klavier

Werke von L. v. Beethoven, L. Janáček, A. Dvořak und R. Schumann
(Änderungen vorbehalten)

Lena Neudauer, Foto: Marco Borggreve
Lena Neudauer
Foto: Marco Borggreve

Lena Neudauer spielt Musik, die aus einer inneren, tiefen Überzeugung entspringt, mit „einer solchen Wahrhaftigkeit ihres Ausdrucks, einer solchen Reife der Gestaltung sowie mit einem solchen Verständnis für musikalisch seelische Dimensionen“. (SVZ)
Sie musiziert mit Orchestern wie der Deutschen  Radio Philharmonie, den Münchner  Symphonikern, den Nürnberger Symphonikern, dem MDR Sinfonieorchester, dem Orchestre National de Belgique und ist ein gern gesehener Gast bei Festivals wie die der Mozartwoche Salzburg, den Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musikfestival.

Matthias Kirschnereit, Foto: Giorgia Bertazzi
Matthias Kirschnereit
Foto: Giorgia Bertazzi

Matthias Kirschnereit ist ein Ausdrucksmusiker par excellence, der mit seinem Klavierspiel die spezifisch deutsche Klavierkunst fortsetzt.« … (FAZ)
Seine musikalischen Hausgötter finden sich dementsprechend vor allem in der deutschösterreichischen Romantik: Schumann und Mendelssohn Bartholdy, Schubert und Brahms – das ist vor allem neben Mozart, aber auch neben Chopin und Rachmaninow seine Welt. Genau damit hat sich Matthias Kirschnereit in die Belle Etage der Pianistenzunft gespielt.

Eintritt: € 32, € 28, € 26, € 20
Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik-im-Taunus e.V., Schüler und Studenten

Konzertkarten erhalten Sie:

Frankfurt Jazz Trio

Kulturkreis holt „Frankfurt Jazz Trio“ nach Oberursel

(Pressemitteilung vom 10.03.2017)

Im Rahmen seiner bisher nur klassischer Musik vorbehaltenen Konzertreihe wird der Kulturkreis Oberursel e.V. nun zum ersten Mal ein Jazzkonzert veranstalten. Unter dem Titel „Frühlingserwachen im Literaturland Hessen – Eine Symbiose aus Lyrik und Jazz“ wird das weit über die Grenzen Frankfurts bekannte „Frankfurt Jazz Trio“ am Sonntag, 7. Mai 2017, 17.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Oberurseler Rathauses ein Konzert geben. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk HR 2 Kultur im Rahmen der landesweiten Aktion „Ein Tag für die Literatur“ statt. Die Schauspielerin Ursula Illert vertritt dabei mit Rezitationen den Literaturteil der Veranstaltung.

Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen. Karten zu 20,00 € (ermäßigte Karten zu 15,00 € für Mitglieder des Kulturkreises e. V., Schüler und Studenten) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, im Ticketshop Oberursel in der Kumeliusstr.8, beim Veranstalter (oberursel-konzerte@web.de) sowie Restkarten an der Abendkasse.

Vollständige Pressemitteilung lesen …

Thomas Cremer, Foto Katrin Schander
Thomas Cremer, Foto Katrin Schander
Thilo Wagner, Vilbel Foto Katrin Schander
Thilo Wagner, Vilbel Foto Katrin Schander
Martin Gjakonovski, Foto Berthold Schinke
Martin Gjakonovski, Foto Berthold Schinke
Ursula Illert,Foto Berthold Schinke
Ursula Illert,Foto Berthold Schinke

LJSO Hessen: Jubiläumskonzert 40 Jahre Kulturkreis Oberursel

KKO_Plakat_Konzert_2016-04-08
Plakat (PDF)

Freitag, 8. April 2016, 19.30 Uhr
Stadthalle Oberursel, mit Sektempfang.
In Kooperation mit Klassik-im-Taunus e.V.

Landes-Jugend-Sinfonie-Orchester Hessen (LJSO Hessen) mit
– Elias Opferkuch, Klavier
– Léa Trommenschlager, Sopran
– Johannes Klumpp, Dirigent

2016-Flyer-LJSO-Hessen-2015-05-10-cPaul-Müller
Landes-Jugend-Sinfonie-Orchester Hessen 2015, Foto: Paul Müller

Im Jahr 1976 gegründet, hat das LJSO Hessen sich stetig weiter entwickelt. Die besten jungen, hessischen Musikerinnen und Musiker vereinen sich darin zu einem sinfonischen Klangkörper erster Güte. Sie sind zwischen 13 und 22 Jahren alt und haben sich durch ein überzeugendes Vorspiel vor einer fachkundigen Jury für die Mitgliedschaft qualifiziert. Die meisten Mitglieder sind Preisträger auf Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, viele auch Jungstudierende an deutschen Musikhochschulen. Während der hessischen Schulferien erarbeitet das Orchester dreimal jährlich in intensiven Probenphasen anspruchsvolle Konzertprogramme.

2016-Flyer-Johannes-Klumpp
Dirigent Johannes Klumpp

Programm
Mozart, Ouvertüre zu Idomeneo und Klavierkonzert Nr. 21, KV 467
Mahler, Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Eintritt
€ 25, € 20 und € 17
(Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik-im-Taunus e.V., Schüler und Studenten)

Karten
Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8, 61440 Oberursel, Tel.: 06171-58 72 99

Frankfurt Ticket, Hotline: Tel.: 069-13 40 400 und online unter www.frankfurtticket.de

Stefan Temmingh „Virtuos und vertraut“

Blockflöte und ihre Facetten

Sonntag, 11. September 2016, 18.00 Uhr
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel-Bommersheim
Sektempfang zum Tag des offenen Denkmals

Stefan Temmingh
Foto: Harald Hoffmann

Mit seinem Soloprogramm möchte Stefan Temmingh die ganze Bandbreite an spielerischen Schattierungen auf der Blockflöte präsentieren. Ihn reizt es, die klangliche Vielfalt und die Kontraste seines Instruments auszuloten und damit beim Zuhörer Emotionen zu wecken. Von der Intimität der Werke von Van Eyck über die verblüffende Virtuosität hochbarocker Solostücke bis hin zur Melancholie von Debussy Syrinx hat jedes Stück seines Programms einen eigenen Charakter. Auf Flöten verschiedener Größe und aus unterschiedlichen Epochen stellt Stefan Temmingh abwechslungsreich die Facetten seines Instruments vor und gewährt zugleich einen direkten und einen sehr persönlichen Einblick in seine musikalische Arbeit. www.stefantemmingh.com

Eintritt: € 25 und € 18
(Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik im Taunus e.V., Schüler und Studenten)

Karten

Restkarten an der Abendkasse.

Vorderseite herunterladen (ca. 150 KB, PDF) Rückseite herunterladen (ca. 3,200 MB, PDF)

KKO_Flyer_Konzert_2016-09-11-hinten
Infoblatt Vorderseite (PDF)
KKO_Flyer_Konzert_2016-09-11-vorne
Infoblatt Rückseite (PDF)

Mandelring Quartett Roman Zaslavsky, Klavier

Sonntag, 11. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Stadthalle Oberursel
in Kooperation mit Klassik im Taunus e.V.

Mandelring Quartett. Foto: Uwe Arens
Mandelring Quartett. Foto: Uwe Arens

Mandelring Quartett: Freunde der Klavierkammermusik werden bei diesem Konzert auf Ihre Kosten kommen, denn außer Streichquartetten von Haydn und Brahms, steht auf dem Programm das monumentale Klavierquintett von Schumann, welches möglicherweise als einziges unter Klavierquintetten sogar über die Grenzen der Kammermusik hinausragt und ein Konzert für Klavier mit Streichquartett darstellt.

Foto: Marco Borggreve
Roman Zaslavsky
Foto: Marco Borggreve
Roman Zaslavsky, ein Meister der Klaviertechnik und sensibler Gestalter von Nuancen, Gewinner des internationalen Klavierwettbewerbs “Jose Iturbi” (Valencia) und Mandelring Quartett, eines der profiliertesten Ensembles der internationalen Kammermusikszene, werden dem Oberurseler Publikum ein unvergessliches musikalisches Erlebnis bereiten.

www.zasl.de
www.mandelring.com

Eintritt: € 32, € 28, € 25 und € 20
(Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik im Taunus e.V., Schüler und Studenten)

Karten

Restkarten an der Abendkasse.