PRO MUSICA Oberursel – Duo Taracea

Ankündigung

PRO MUSICA Oberursel

Sonntag, 11. September 2022
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel
Parkmöglichkeit: Geschwister-Scholl-Platz
Beginn 17 Uhr, Einlass 16 Uhr

Duo Taracea
Klassische Gitarre aus Spanien und Lateinamerika

Eine „Komposition“ aus herrlichen geometrischen Mosaiken in verschiedenen Größen und Farben – das ist eine Taracea und so klingt auch die Musik des Gitarrenduos bestehend aus Maria Lopez und Carlos Vivas.

Maria Lopez wurde 1987 in Madrid (Spanien) geboren. Im Jahr 2011 schloss sie ihr Bachelorstudium bei Prof. Miguel Trápaga am Königlichen Konservatorium für Musik in Madrid ab. Danach absolvierte sie zwei Masterstudiengänge bei Prof. Alexander Ramirez und bei Prof. Marcin Dylla. Seit 2018 ist sie Gitarrenlehrerin an der Musikschule Odenwald in Erbach.

Carlos Vivas wurde in Cali (Kolumbien) geboren und studierte Gitarre am Konservatorium. Im Jahr 2013 erhielt er ein Stipendium des DAAD für ein Masterstudium in Deutschland, das er im September 2015 an der HfMDK in Frankfurt mit Auszeichnung abschloss. Danach absolvierte er den Masterstudiengang Instrumentalpädagogik. Seit 2018 ist er Gitarrenlehrer an der Musikschule Odenwald in Erbach und Dozent beim Jugendzupforchester Hessen.

Preise (freie Platzwahl)
Eintritt: 20 €
Mitglieder: 17 €
Schüler/Studenten: 10 €

Eintrittskarten erhalten Sie:

  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069 – 1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • Restkarten an der Abendkasse

 
Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.


Pressemitteilung

28.08.2022

Taracea-Gitarrenduo 2015

Kulturkreis Oberursel bietet Gitarrenkonzert zum Tag des offenen Denkmals

Seit Jahren ist es beim Kulturkreis Oberursel e.V. gute Tradition, zum Tag des offenen Denkmals, diesmal am Sonntag, den 11. September, 17.00 Uhr, ein heiteres Konzert mit Sektempfang in der historischen Kreuzkapelle auf dem Alten Friedhof Oberursel zu veranstalten. Dieses Mal werden Maria Lopez und Carlos Vivas als Gitarren-Duo „Taracea“ den Nachmittag u.a. mit Werken von Albéniz, Granados, Piazzolla gestalten. Eine „Komposition“ aus herrlichen geometrischen Mosaiken in verschiedenen Größen und Farben – das ist eine Taracea – und so klingt auch die Musik des Gitarrenduos. Seit etwa zehn Jahren konzertiert es erfolgreich im In- und Ausland und wird seit 2015 von der Stiftung „Yehudi Menuhin Live Music Now“ gefördert. Mit einem äußerst abwechslungsreichen Programm werden die beiden sympathischen Musiker den Abschluss des Sommers begehen.

Maria Lopez wurde 1987 in Madrid (Spanien) geboren. Im Jahr 2011 schloss sie ihr Bachelorstudium am Königlichen Konservatorium für Musik in Madrid ab und begann 2012 ein Masterstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, das sie 2015 erfolgreich abschloss. Im Juni 2016 absolvierte sie ihr zweites Masterstudium an der Karol Szymanowski Musikakademie in Katowice (Polen). Seit 2018 ist sie Gitarrenlehrerin an der Musikschule Odenwald in Erbach.

Carlos Vivas wurde in Cali (Kolumbien) geboren und studierte Gitarre am Konservatorium. Im September 2015 schloss er den Masterstudiengang „Künstlerische Instrumentalausbildung“ in Frankfurt mit Auszeichnung ab und absolvierte im Jahr 2018 den Masterstudiengang Instrumentalpädagogik. Im Januar 2020 spielte er das Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo mit dem Philharmonischen Orchester Gießen. Seit 2018 ist er Gitarrenlehrer an der Musikschule Odenwald in Erbach und ist Dozent beim Jugendzupforchester Hessen.

PRO MUSICA Oberursel – Die Bergwerke zu Falun – Ein magisches Märchen

PRO MUSICA Oberursel
ABGESAGT
Dienstag, 17. Mai 2022, 19 Uhr
Stadthalle Oberursel, Großer Saal
Einlass 18 Uhr

Die Bergwerke zu Falun – Ein magisches Märchen in Musik von E.T.A. Hoffmann und Patrik Bishay mit dem Capitol Symphonie Orchester.

Dunkle Romantik, märchenhafte Welten und ein großer Hauch Magie – hundert Jahre vor den ersten großen Meisterwerken des Films hat E.T.A. Hoffmann unvergängliche Meilensteine gesetzt für ein Genre, dass noch heute eine Sogwirkung ausübt wie kaum ein anderes; heute würde man die Kunstform wohl als ‚Fantasy‘ bezeichnen. Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, Kammergerichtsrat und Dichter, Karikaturist und Kapellmeister, Kritiker und Komponist. Hoffmanns literarische Motive stecken in unzählbaren Hollywood-Filmen, Romanen – und vor allem in unser aller Köpfen, oder besser: im Grenzbereich zum Unterbewusstsein.

Zum 200. Todestag Hoffmanns, den die Kulturwelt 2022 aufwändig feiert, tragen wir einen opulenten Abend bei mit einer packenden Hörspiel-Opern-Fassung von E.T.A. Hoffmanns 1819 geschriebenen ‚Die Bergwerke zu Falun‘. Da kommt sehr viel typischer Hoffmann zusammen: Ein unglücklicher junger Mann, verwaist und zurückgekehrt von der See, wird von den Welten des großen Bergwerks im Schwedischen unwiderstehlich angezogen. Er erlebt die Höhlen und Stollen als magisch aufgeladen und muss seinen Weg zwischen der zauberischen Bergkönigin und seiner Braut Ulla finden.

Wir bringen dreierlei zusammen: Hoffmanns Original von 1819, die Schauspiel- Version des ‚Jedermann‘-Dichters Hugo von Hoffmannsthal von 1899 und Musik zwischen Oper, Filmmusik und Hörspiel von Patrik Bishay. Aus Kino und Fernsehen bekannte Synchronsprecherinnen und –sprecher, der exquisite Kammerchor der Erlöserkirche Bad Homburg und ein Ensemble an Gesangsolistinnen und –solisten unter Leitung von Roland Böer stellen den eindrucksvollen Aufführungsapparat dieses magischen Märchens in Musik.

E.T.A. Hoffmann (1776-1822)
Hugo von Hofmannsthal (1874-1929)
Patrik Bishay (*1975)
Die Bergwerke zu Falun
Hörspiel-Oper für Sprecher*innen, Sänger*innen, Chor und Orchester
Tom Jacobs | Matti Klemm | Tanya Kahana Aart Veder | Thomas Friebe u.a.

Kammerchor der Erlöserkirche Bad Homburg (Einst.: Susanne Rohn)
CAPITOL SYMPHONIE ORCHESTER
Dirigent: Roland Böer

Dienstag, 17. Mai, 19:00 Uhr, Stadthalle Oberursel

Eintritt: 25 €
Mitglieder: 22 €
Schüler/Studenten: 10 €

Konzertkarten erhalten Sie:

  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069 – 1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • Restkarten an der Abendkasse

 

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

PRO MUSICA Oberursel – Landesjugendsinfonieorchester Hessen

PRO MUSICA Oberursel
Sonntag, 01. Mai 2022, 19 Uhr
Stadthalle Oberursel, Großer Saal
Einlass 18 Uhr

Veranstaltungsplakat

Frühlingskonzert

Alejandro Coello, Schlagzeug
Landesjugendsinfonieorchester Hessen
Nicolás Pasquet, Dirigent

Das Landesjugendsinfonieorchester Hessen vereint die besten jugendlichen Musikerinnen und Musiker im Alter von 13 bis 21 Jahren aus ganz Hessen. Sein Chefdirigent Nicolás Pasquet hat mit der Suite Nr. 2 aus Manuel de Fallas Ballett »Der Dreispitz« und den »Sinfonischen Tänzen« von Sergei Rachmaninow ein tänzerisch-feuriges Programm für die Konzertauftritte im Frühling 2022 zusammengestellt. Zudem wird der junge spanische Schlagzeuger Alejandro Coello den Solopart seines Konzertes „Revelations“ für Schlagzeug und Orchester übernehmen. Gemeinsam mit seinem Vater Emilio Coello Cabrera hat Alejandro Coello mehrere Stücke seiner „Percussion Opera“ für Solo-Schlagzeug und Sinfonieorchester instrumentiert und bringt diese erstmals mit dem LJSO Hessen zu Gehör. Alejandro Coello gewann mit seinem Schlagzeug-Duopartner Tomi Emilov den ersten Preis beim „Shanghai Percussion Festival“. Außerdem wirkte er bei verschiedenen CD-Produktionen mit und machte Aufnahmen für den MDR. Er leitet zudem als Mitbegründer die Musik- und Filmproduktionsfirma „Art Government“.

ljso-hessen.de

Konzertkarten erhalten Sie:

  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069 – 1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • Restkarten an der Abendkasse

Preise
Eintritt: 30 € und 25 €
Mitglieder: 27 € und 22 €
Schüler/Studenten: 10 €

 

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Bilder vom Landesjugendsinfonieorchester in Oberursel am 1. Mai 2022

Fotos: Berthold Schinke

PRO MUSICA Oberursel – PODIUM JUNGER TALENTE

PRO MUSICA Oberursel
Sonntag, 23. Januar 2022, 17 Uhr
Rathaussaal Oberursel, Einlass 16 Uhr, Zutritt nach 2G+ Regel

VeranstaltungsplakatPODIUM JUNGER TALENTE

Viele Wettbewerbe in unserer Region, die für junge Leute ausgerichtet werden, zeugen davon, dass das Interesse für klassische Musik noch immer vorhanden ist.

Mit großer Begeisterung investieren diese jungen Musiker viel Zeit und Kraft, was zu beeindruckenden Ergebnissen führt. Der Oberurseler Kulturkreis möchte solchen jungen Künstlern gern eine Plattform bieten, sich einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Nachdem der erste Versuch, ganz jungen Künstlern einmal im Jahr ein Podium zu bieten, sehr erfolgreich war, möchte der Kulturkreis Oberursel auch 2022 wieder ein solches Konzert anbieten. Erleben Sie, wie ernsthaft und intensiv junge Leute, die noch nicht studieren, sich der klassischen Musik widmen.

Programmheft zum Download

Freier Eintritt – Spenden erbeten

 

Aktuelle Corona-Maßnahmen

2G plus Zugangsmodell: Nachweis erforderlich. Geimpft, genesen und tagesaktuell getestet. Menschen mit (dritter) Auffrischungsimpfung benötigen keinen Test. Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben bestehen.

Wegen der aktuellen Corona-Situation gibt es einen vorgegebenen Saalplan mit freier Platzwahl.

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

 

Pressemitteilung

(12.01.2022)

Anna Pauline Dückert
Die 11-jährige Harfenistin Anna Pauline Dückert

Kulturkreis Oberursel präsentiert wieder sein Podium junger Talente – ein Konzert mit jungen Preisträgern

Das vom Kulturkreis Oberursel vor zwei Jahren ins Leben gerufene „Podium junger Talente“, bei dem junge Musikerinnen und Musiker, die noch nicht studieren, ihr Können zeigen, war 2020 ein Riesenerfolg. Das ermutigte den Kulturkreis, diese Konzertform in seine ständigen Planungen neu aufzunehmen. Leider machte die Pandemie dem Vorhaben im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung.

Nun aber ist es trotz aller Einschränkungen soweit: Unter strengen Corona-Regeln (2G+ oder geboostert sowie Maskenpflicht) erwartet die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, den 23. Januar um 17.00 Uhr (Einlass ab 16.00 Uhr) in der Oberurseler Stadthalle ein äußerst abwechslungsreiches Programm. Neben Geigen- und Klavier-Solobeiträgen werden sich eine erst 11jährige Harfenistin und ein 17jähriger Tenor dem interessierten Publikum präsentieren.

Der Eintritt ist frei. Es wird allerdings um eine Spende für die jungen Leute gebeten.

Kulturkreis Oberursel präsentierte Das Würzburger Klaviertrio

In seiner musikalischen Reihe „PRO MUSICA“ präsentierte der Kulturkreis Oberursel am Sonntag, den 31. Oktober um 17.00 Uhr in der Oberurseler Stadthalle das Würzburger Klaviertrio, bestehend aus Karla-Maria Cording – Klavier, Katharina Cording – Violine und Peer-Christoph Pulc – Violoncello.

Das Klaviertrio aus der Weinstadt Würzburg hat seit seiner Gründung 2001 seine Fähigkeiten und musikalische Ausdruckskraft stetig intensiviert und verfeinert, wie eine Rebe, die mit den Jahren ein weitreichendes und immer tiefer gehendes Wurzelwerk bildet.

Mit Werken von Clara Schumann (125. Todestag) und Camille Saint-Saëns (100. Todestag) haben die Musiker zweier Komponisten gedacht, die eher selten bei Kammerkonzerten zu hören sind. Aber sie blickten auch schon auf 2022 und den 125. Todestag von Johannes Brahms voraus.

Die Veranstaltung wurde mit großem Beifall bedacht.

Fotostrecke

Fotos: Günter Albrecht


Kammermusikabend mit Dana Barak

ABGESAGT

Aufgrund der pandemischen Lage sind wir den Empfehlungen der Experten und des Hochtaunuskreises gefolgt und mussten leider das Konzert absagen.

Aktuelle Corona-Maßnahmen

2G: Zutritt zur Veranstaltungen nach dem 2G Zugangsmodell (Geimpft oder Genesen). Nachweis erforderlich.

Hygieneregeln: Maskenpflicht (med. Masken) auch am Sitzplatz.

Wegen der aktuellen Corona-Situation gibt es einen vorgegebenen Saalplan mit freier Platzwahl innerhalb der Preiskategorie. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

PRO MUSICA OBERURSEL KONZERTE
Sonntag, 12. Dezember 2021, 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr
Stadthalle Oberursel

Kammermusikabend mit
Dana Barak – Klarinette
Katharina Deserno – Violoncello
Nenad Lečić – Klavier

Im Anschluss an das Beethovenjahr 2020 präsentiert der Kulturkreis Oberursel ein Kammerkonzert mit Beethovens „Gassenhauer-Trio“ und Brahms‘ Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-Moll op. 114.

Da 2020 nicht alle Jubiläumskonzerte stattfinden konnten, wurde das Beethoven-Jahr zur Feier seines 250. Geburtstages bis 2021 verlängert. So bietet sich die Möglichkeit, sein „Gassenhauer-Trio“ in den Mittelpunkt eines Nachholkonzertes zu stellen, das von Professor*innen der Frankfurter und Kölner Musikhochschule gestaltet wird. Mit dem gewichtigen Trio a-Moll op. 114 für Klarinette, Violoncello und Klavier von Johannes Brahms werfen wir bereits einen Blick auf dessen 125. Todestag, der in 2022 begangen wird und können Ihnen so einen Abend mit überwältigender klassischer und romantischer Musik präsentieren.

www.danabarakmusic.com ↗

Veranstalter: Kulturkreis Oberursel e.V. mit freundlicher Unterstützung des KSfO und unserer Sponsoren.

Folgende Ermäßigung gibt es:

  • Mitglieder des Kulturkreises e.V. gegen Vorlage des Ausweises.
  • Schüler/Studenten, Nachweis erforderlich.
  • Die Spielstätte ist rollstuhlgerecht. Rollstuhlfahrer erhalten eine Freikarte, deren Begleitperson zahlt den Vollpreis.

Eintritt: 28/24/20 €
Mitglieder: 25/21/17€
Schüler/Studenten: 10 €

Konzertkarten erhalten Sie:

  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069 – 1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • Restkarten an der Abendkasse

Das Würzburger Klaviertrio

Aktuelle Corona-Maßnahmen

GGG-Zugangsmodell: Zutritt zur Veranstaltungen mit gültigem Impfnachweis, gültigem Nachweis der Genesung oder aktuellem Testnachweis.

Hygieneregeln: Maskenpflicht (med. Masken) bis zum Sitzplatz.

Wegen der aktuellen Corona-Situation gibt es einen vorgegebenen Saalplan mit freier Platzwahl innerhalb der Preiskategorie. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

PRO MUSICA OBERURSEL KONZERTE
Sonntag, 31. Oktober 2021, 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr
Stadthalle Oberursel

DAS WÜRZBURGER KLAVIERTRIO
Katharina Cording – Violine
Peer-Christoph Pulc – Violoncello
Karla-Maria Cording – Klavier

Das Klaviertrio aus der Weinstadt Würzburg hat seit seiner Gründung 2001 seine Fähigkeiten und musikalische Ausdruckskraft stetig intensiviert und verfeinert, wie eine Rebe, die mit den Jahren ein weitreichendes und immer tiefer gehendes Wurzelwerk bildet. So spricht die Presse von „herausragender Kompetenz“, „imponierender Virtuosität“ und „ungeheurem Reichtum an Klangfarben“.

Mit Werken von Clara Schumann (125. Todestag) und Camille Saint-Saëns (100. Todestag) wollen die Musiker zweier Komponisten gedenken, die eher selten bei Kammerkonzerten zu hören sind. Aber sie blicken auch schon auf 2022 und den 125. Todestag von Johannes Brahms voraus.

www.trio-wuerzburg.de

Eintritt: 28/24/20 €
Mitglieder: 25/21/17€
Schüler/Studenten: 10 €

Konzertkarten erhalten Sie:

  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069 – 1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • Restkarten an der Abendkasse

THE TWIOLINS

PRO MUSICA OBERURSEL KONZERTE
Sonntag, 12. September 2021, 17:00 Uhr
Festplatz „Auf der Bleiche“, Oberursel

THE TWIOLINS
Eight Seasons Evolution
Antonio Vivaldi – Astor Piazzolla
Marie-Luise und Christoph Dingler – Violine

Einfach mal die Fenster aufmachen und frischen Wind in die Klassikszene bringen. Die Twiolins sind Pioniere der neuen Strömung progressive classical music und sorgen weltweit für Aufsehen und Euphorie in den Konzertsälen. Es ist Musik am Puls der Zeit, die abenteuerlustig und wild, aber auch zart und einfühlsam sein kann. Sie will nichts beweisen, sondern einzig und allein begeistern.

www.thetwiolins.de

Eintritt frei

* Dieses Konzert findet im Rahmen des musikalischen Open Air Festivals „Orscheler Sommer plus“ statt, das vom 10. – 12. September 2021 auf dem Festplatz „Auf der Bleiche“ veranstaltet wird.

PRO MUSICA Oberursel – KLARINETTEN-TRIO SCHMUCK

PRO MUSICA Oberursel
Sonntag, 22. März 2020, 17 Uhr
Hospitalkirche Oberursel, Einlass 16 Uhr

Klarinetten-Trio Schmuck

  • Sayaka Schmuck
  • Felix Welz
  • Til Renner

Das junge dynamische Klarinetten-Trio Schmuck bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau. Neben der außergewöhnlichen und seltenen Kombination von Klarinette, Bassetthorn und Baß-Klarinette zeichnet sich das Trio durch sprudelnde Spielfreude, magischen Dialog und homogenes Zusammenspiel aus. Sayaka Schmuck, Felix Welz und Til Renner spannen mit ihrem Programm den Bogen mit Werken von klassischen Komponisten wie W. A. Mozart und A. Dvorák bis hin zu moderneren Stücken bekannter Jazzkomponisten wie Irving Berlin und Paul Desmond.

Preise
Eintritt: 22 € / 20 €
Mitglieder: 19 € / 17 €
Schüler/Studenten: 10 €

Konzertkarten erhalten sie:

 

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

kulturkreis-oberursel.de verwendet Cookies. » zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen