Orchesterkonzert „Mainzer Kammersolisten“

PRO MUSICA Oberursel

Sonntag, 21. Oktober 2018, 17.00 Uhr – Einlass 16 Uhr
Stadthalle Oberursel – großer Saal, Rathausplatz 1

Orchesterkonzert

  • Antonio Vivaldi – „Die vier Jahreszeiten“
  • Ralph Vaughan-Williams – „The lark ascending”
  • Pablo de Sarasate – “Zigeunerweisen”
Caroline Adomeit

Mainzer Kammersolisten mit Caroline Adomeit Violine Solo

ORCHESTERKONZERT

Caroline Adomeit – Violine
Mainzer Kammersolisten
Leitung Günther Stegmüller

Als besonderen Leckerbissen präsentiert der Kulturkreis Oberursel am 21. Oktober 2018 um 17.00 Uhr in der Stadthalle ein Orchesterkonzert, bei dem die Ausnahmegeigerin Caroline Adomeit drei Violinkonzerte aus verschiedenen Stilepochen spielen wird. Auf vielfachen Wunsch erklingen in der ersten Hälfte des Konzertes „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. Der zweite Teil beschert uns mit „The lark ascending“ von Ralph Vaughan-Williams eine wunderbare meditative Klangstudie und setzt mit den „Zigeunerweisen“
von Pablo de Sarasate einen virtuosen Schlusspunkt.

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 32 €, 28 € und 25 €
Mitglieder: 29 €, 25 € und 22 €
Schüler/Studenten: 25 €, 21 € und 18 €

Veranstalter:
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Szenische Lesung „Frau Rath erzählt“

Szenische Lesung mit Susanne Schäter
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel
61440 OBERURSEL
(Parken über Geschwister-Scholl-Straße)

Sonntag, 24. Juni 2018, 17.00 Uhr
Einlass: 16 Uhr

„Frau Rath erzählt“
Szenische Lesung mit Susanne Schäfer nach einer Erzählung von Bettine von Arnim

Ein besonderes Kapitel in Sachen „Goethe und die Frauen“ ist und bleibt seine Mutter. Die bekannte Fernsehschauspielerin Susanne Schäfer stöbert im Roman „Frau Rath Goethe erzählt“ von Bettine von Arnim (geb. Brentano) und in historischen Quellen.

Entstanden ist ein Portrait mit Saft, Kraft und jeder Menge Hausverstand. Entdecken Sie hessisches „Schlappmaul“ in koketter Brillanz und Lebenshunger.

Susanne Schäfer
Susanne Schäfer

 

Karten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 22 €, 20 € und 18 €
Mitglieder: 18 €, 16 € und 14 €
Schüler/Studenten: 17 €, 14 € und 12 €

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Konzert „Südamerikanische Musik“

PRO MUSICA Oberursel

Sonntag, 09. September 2018, 17 Uhr – Einlass: 16 Uhr
Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel
61440 OBERURSEL
(Parken über Geschwister-Scholl-Straße)

Zum Tag des offenen Denkmals präsentiert das Duo Tonada südameri­kanische Musik in der Kreuzkapelle im Alten Friedhof Oberursel. Darunter Werke von Piazzolla, Gardel, Albeniz und de Falla. Ein bunter Strauss vom Tango bis zum Bambuco.

In der Pause gibt es einen Sektempfang.

Duo Tonada

Carolina Hernández – Querflöte
Carlos Vivas – Gitarre

Die aus Kolumbien stammenden Künstler musizieren sie seit Jahren als „Duo“ und widmen sich neben der klassischen Literatur für Flöte und Gitarre speziell der spanischen und lateinamerikanischen Musik. Bei unserem Konzert zum Tag des Denkmals werden die beiden Künstler uns einen bunten Strauss vom Tango bis zum Bambuco überreichen.

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 22 €, 20 € und 18 €
Mitglieder: 18 €, 16 € und 14 €
Schüler/Studenten: 17 €, 15 € und 13 €

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Jazzkonzert „Spurensuche“

Plakat der Veranstaltung Sonntag, 6. Mai 2018, 17 Uhr
Rathaus Oberursel, großer Sitzungssaal

Einlass 16 Uhr

Das Frankfurt Jazz Trio und der Moderator Werner Lohr werden am 6. Mai 2018 in ihrer „Jazz-Piano-History“ am Beispiel großer amerikanischer Pianisten nicht nur aufzeigen, wie sich die Stilistik des Jazz-Pianos im Laufe der Jahrzehnte verändert hat, sondern auch auf die Suche nach Spuren des Jazz in Hessen gehen. Dabei beziehen sie sich u.a. auf die Jazz-Tradition Hessens, vor allem in der Stadt Frankfurt.

Das Frankfurt Jazz Trio, seit 2013 auf den Bühnen Deutschlands zu hören, präsentiert eine Jazz-Piano-History  auf der Spuren­suche nach wichtigen und stilbildenden Jazz-Pianisten: von Nat King Cole, Errol Garner, Oscar Peterson,  bis hin zu Dave Brubeck und Herbie Hancock.  Werner Lohr, vom Hessischen Rundfunk moderiert das musikalische Programm fachkundig und unterhaltsam zu den Piano-Stilistiken, aber auch zur Jazz History im allgemeinen: vom Ragtime, dem frühen Swing Fats Wallers bis zum Modern-Jazz des Herbie Hancock.

FRANKFURT JAZZ TRIO
Thomas Cremer – Schlagzeug
Thilo Wagner – Piano
Martin Gjakonovski – Bass

www.frankfurt-jazz.de

JAZZKONZERT mit Werner Lohr
„Spurensuche“
Landesweite Aktion „Ein Tag für die Musik“
in Koordination mit dem Hessischen Rundfunk, HR 2 Kultur

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 21 €
Mitglieder: 17 €
Schüler/Studenten: 15 €

Download

Plakat Musikland-Spurensuche

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
in Koordination mit dem Hessischen Rundfunk, HR 2 Kultur

Fotoausstellung „Monochrom“

Einladung zur Frühjahrsausstellung des Photo-Cirkels Oberursel vom 30. Mai bis 14. Juni 2018

Öffentliche Vernissage

Donnerstag, 30. Mai 2018, 19.30 Uhr
im Foyer des Oberurseler Rathauses
Rathausplatz 1
61440 Oberursel

Öffnungszeiten

montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr.

 
Monochrom

Diesmal haben sich die Mitglieder des Clubs dafür entschieden, nur Fotos in monochromer Anmutung auszustellen. Das bedeutet, dass alle Bilder nur eine Farbe enthalten. Die meisten Menschen denken dabei wohl in erster Linie an Fotos in schwarz-weiß (schwarz und weiß gelten nicht als Farben) und vielleicht auch noch in Sepia, dieser gelblich-braunen Farbe, die so charakteristisch für Bilder aus der Anfangszeit der Fotografie, aber auch noch bis in die Zeit unserer Großeltern oder Urgroßeltern war. Darüber hinaus werden aber auch andere Spielarten monochromer Fotografie zu sehen sein. Denn auch ein Bild, in dem grüne oder blaue oder andere Farben den Ton angeben und keine anderen Farben daneben, ist ein monochromes Bild.

Die heutigen Digitalkameras bieten uns ja Millionen von Farbnuancen in allen Farben. Warum dann also monochrome Bilder? Es gibt viele Stimmungen, die wesentlich eindringlicher in einem monochromen Bild zum Ausdruck kommen als in einem grell-bunten Foto. Ein regnerischer Tag mit etwas Nebel wirkt in Farbe nicht so eindringlich wie in schwarz-weiß. Auch Gesichter sind in schwarz-weiß oftmals ausdrucksvoller als in Farbe. Ein Zitat des kanadischen Fotografen Ted Grant bringt es auf den Punkt: „Wenn Sie Leute in Farbe fotografieren, fotografieren Sie deren Kleidung. Aber wenn Sie Leute in Schwarz und Weiß fotografieren, fotografieren Sie deren Seele”.

Verkaufsausstellung 2018

21. und 22. April 2018
Verkaufsausstellung „KUNST findet STADT“

Ort: Rathaus Oerursel

Samstag: Ausstellung 10–18 Uhr, Verkauf 10–18 Uhr

Sonnstag: Ausstellung 10–18 Uhr, Verkauf 13–18 Uhr

Erfrischungen gibt es in unserer Cafeteria ☕

Hinter diesem neuen Projekt, einer Verkaufsausstellung, stellen namhafte Künstler der Region sowie überregional und auch international ihre Werke aus und sind persönlich anwesend. Malerei und Druckgrafik der Gegenwart. Handbemaltes Porzellan und Keramikarbeiten, Bildhauerei, Skulpturen und Schmuckdesign. Aufstrebende Musiker werden die Ausstellung an beiden Tagen begleiten.

Die Liste der ausstellende Künstler finden Sie in unserem Flyer. Laden Sie auch unser Poster herunter.

Konzert „Kammermusikabend“

PRO MUSICA Oberursel

Sonntag, 4. Februar 2018, 17 Uhr
Stadthalle Oberursel (kleiner Saal)

Mitglieder des Juval-Ensembles
IRIS ICELLIOGLU – Bratsche
ENEA CAVALLO – Harfe
CAROLINA HERNÁNDEZ – Querflöte

Zum 100. Todestag von Claude Debussy hat das Juval Ensemble dessen sehr selten aufgeführtes Trio für Flöte, Harfe und Bratsche in den Mittelpunkt seines Konzertes gestellt, umrahmt von Werken weiterer französischer Komponisten vom Barock bis zur Spätromantik.

Konzertkarten erhalten sie:

  • Beim Veranstalter, Tel.: 06171 / 9128526
    oder per Mail: tickets@kulturkreis-oberursel.de
  • Im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • An den bekannten Vorverkaufsstellen der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH, Hotline 069-1340400

Eintritt: 25 €, 22 € und 20 €
Mitglieder: 22 €, 19 € und 17 €
Schüler/Studenten: 20 €, 17 € und 15 €

Rest-Karten an der Abendkasse

Veranstalter
Kulturkreis Oberursel e.V.
Kultur- und Sportförderverein Oberursel e.V. (KSfO)

Konzert: „Spanische Nacht“

Sonntag, 10. September 2017

in Kooperation mit Klassik-im-Taunus e.V.
Kreuzkapelle im alten Friedhof Oberursel-Bommersheim mit Sektempfang
Tag des offenen Denkmals

„Spanische Nacht“

Katona Twins
Gitarrenduo, Peter und Zoltán Katona

Werke von D. Scarlatti, I. Albeniz, E. Granados, M. de Falla u.a.

Katona Twins (2008), © katonatwins.com
Peter und Zoltán Katona
© katonatwins.com

Vom Londoner Daily Telegraph als „the classical world’s best known guitar duo” beschrieben, spielen Peter und Zoltán Katona in den besten Konzertsälen weltweit, unter anderem in der Carnegie und Wigmore Hall, der Kölner und Berliner Philharmonie, in der Alten Oper Frankfurt, in der Suntory Hall in Tokio und im Concertgebouw in Amsterdam. Als klassische Solisten der „Night of the Proms“ konzertierten sie 2009 europaweit in über vierzig Arenen und begeisterten ein riesiges Publikum.

Eintritt: € 28, € 25 und € 20
Ermäßigung für Mitglieder des Kulturkreises, des Klassik-im-Taunus e.V., Schüler und Studenten.

Konzertkarten erhalten Sie:

  • online bei www.frankfurtticket.de
  • an den bekannten Vorverkaufsstellen
    der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH
    (Hotline 069-1340400)
  • im Ticketshop Oberursel, Kumeliusstraße 8
  • beim Veranstalter
    oberursel-konzerte@web.de
    Tel 06172-3804851

Karten zu allen Konzerten der Reihe PRO MUSICA können zu Abonnement-Preisen beim Veranstalter erworben werden.